Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige

Tag Archives: Rotes Feld

 Essen in der Notunterkunft: "Selbst Katzen bekommen mehr Auswahl"

Zu wenig, ungesund, einseitig: Anwohnerinnen kritisieren das Essen in der Notunterkunft im Roten Feld . Statt Obst, Fisch oder Fleisch gibt es Fertigprodukte. Manchmal bekommen Kinder nach der Schule keine warme Mahlzeit. Die Stadt zeichnet ein anderes Bild von der Situation.

 Grundschule im Roten Felde: Mit dem Zeugnis in der Hand in die Ferien

Klasse 4b Rotes Feld

Endlich Ferien – in Niedersachsen sind die Schülerinnen und Schüler in die Sommerferien entlassen worden. Für die 4b der Grundschule Im Roten Felde ist es auch ein Abschied von der Grundschulzeit. Sie haben ihre letzten Zeugnisse von der Schule bekommen – mit einigen Überraschungen.

 Mit Bildergalerie: Schnäppchenjagd im Roten Feld

(v.l.) Maja Jakubeit, Klein-Milou, Mama Lina Rosenkranz und Julia Bergen. (Foto: t&w)

Es ist ein Trend: Einzelne Straßenzüge, ganze Wohnviertel oder gar Stadtteile veranstalten an einem Tag gemeinsam Flohmärkte. Viele Anwohner beteiligen sich mit eigenen Ständen und gehen parallel selbst auf Schnäppchenjagd. Im Roten Feld machten jetzt mehr als 130 Hobby-Händler mit. Die LZ hat einige von ihnen und Besucher begleitet.

 Stiftung plant 12-Millionen-Projekt im Roten Feld

Die Stiftung Kühnausche Gründung plant einen Neubau auf ihrem Areal im Roten Feld. In einem ersten Bauabschnitt soll ein Wohngebäude für rund 8 Millionen Euro entstehen, im Anschluss ein altes Gebäude abgerissen und durch einen weiteren Neubau ersetzt werden. Dafür sind weitere 3 bis 4 Millionen Euro kalkuliert. Dafür brauchte es einen starken Partner – und der kommt nicht aus Lüneburg.

 Lüneburg schafft Platz für 80 Geflüchtete aus der Ukraine

Auf einer Bürgerversammlung hat Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch Anwohner über die geplante Notunterkunft für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine im Roten Feld informiert. Doch nicht alle begrüßen das Vorhaben der Stadt, in den Räumen der ehemaligen Mensa und Bibliothek der Leuphana Geflüchtete vorübergehend unterzubringen.

Kefersteinstraße für den Radverkehr freigegeben

Lüneburgs Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch und Verkehrsdezernent Markus Moßmann. Im Hintergrund: Mitarbeiter der AGL bringen neue Schilder in der Kefersteinstraße an.

Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch kündigt die Öffnung weiterer Einbahnstraßen an. Lüneburg. Freie Fahrt für Radler in beide Fahrtrichtungen heißt es ab sofort in der Kefersteinstraße im Stadtteil Rotes Feld. Das teilt …

 Brandserie am Rotenbleicher Weg

UPDATE: Im Fokus der Ermittler sind aktuell zwei Jugendliche, welche durch Zeugen im Umkreis des Brandortes festgestellt werden konnten. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Euro. Zum fünften Mal in zweieinhalb Monaten brannte es nun im Rotenbleicher Weg. Nachdem vier Mal der leerstehende, ehemalige Uni-Komplex das Ziel von Brandstiftern war, brannte es nun im Gebäude 2a. Verletzt wurde niemand.

 Der Stadtteil als großer Flohmarkt

Flohmarkt Rotes Feld

Zum zweiten Mal fand im Roten Feld einen privaten Flohmarkt in eigenen Gärten, Hinterhöfen, Garagen oder Einfahrten über den ganzen Stadtteil verteilt statt. Bücher, Kleidung, Geschirr, Einrichtungsgegenstände – für jeden Geschmack war etwas dabei.

Update: Alarm im Roten Feld (mit Video)

Feuerwehreinsatz im Roten Feld.

UPDATE, 3. März, 15.30 Uhr: Der VW-Transporter geriet am Dienstagabend gegen 20 Uhr noch einmal in Brand. Das teilt die Polizei mit. Der Pkw befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits …