Dienstag , 6. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Salzmuseum

 Schreibwettbewerb: Abenteuerliches über Lüneburg

Schreibwettbewerb des Salzmuseums

Weil das Salzmuseum derzeit geschlossen ist, entstand auf der Suche nach einem Ersatzkonzept die Idee, einen Schreibwettbewerb zu veranstalten. Dabei soll die Lüneburger Stadtgeschichte neu geschrieben werden. Kürzlich wurden bereits alle 35 Grundschulen in Stadt und Kreis angeschrieben und eingeladen, mit ihren vierten Klassen mitzumachen.

Neue Mauritius-Büste im Lüneburger Salzmuseum

Lüneburg. Der heilige Mauritius war schon immer für viele Berufsgruppen zuständig. Er ist Schutzpatron des Heeres, der Infanterie, der Messer- und Waffenschmiede und wurde angerufen vor Kämpfen, Gefechten und Schlachten. …

Zeitreise auf dem Behandlungsstuhl

Von Carlo Eggeling Lüneburg. Die Dame strahlt auf dem Zahnarztstuhl, der Doktor blickt zufrieden und irgendwie ungemein männlich. Wer das Plakat etwas genauer liest, erfährt: Die Patientin lächelt nicht mehr …

Leiter des Salzmuseums muss krankheitsbedingt aussteigen

oc Lüneburg. Dr. Christian Lamschus ist nicht mehr Leiter des Deutschen Salzmuseums. Im Einvernehmen mit der Stadt Lüneburg hat der 61-Jährige einen Auflösungsvertrag unterschrieben. Lamschus ist Gründungsdirektor des 1989 eröffneten …

Eingriff schädigt Denkmalwert

as Lüneburg. Das Salzmuseum zieht jährlich zigtausend Besucher mit seinen Ausstellungen rund ums Weiße Gold. Um den Besuchern einen noch tieferen Einblick in die salzige Geschichte der Stadt zu geben, …

Der Salzfassthron des Zaren

as Lüneburg. Ein Vierteljahrhundert ist für ein Museum noch kein Alter, doch dem Deutschen Salzmuseum ist es in dieser Zeitspanne gelungen, sich weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen …

Eine salzige Geschichte

ca Lüneburg. "Schrott oder museales Mekka?", fragte die Landeszeitung 1980. Die Saline war nach 1000 Jahren Betrieb gerade geschlossen worden, Bürger hatten die Idee, aus dem tausend Jahre alten Betrieb …

Die Geschichte des weißen Goldes

ca Lüneburg. Tausend Jahre hatte das Salz das Schicksal Lüneburgs mitbestimmt, doch als die Saline 1980 schloss, wäre dieses Stück Geschichte beinahe zu einer Randnotiz geschrumpft: Die Stadt hatte ihre …

Gut behütet

ca Lüneburg. Im November stand das Wasser knöcheltief im Salzmuseum. Wind hatte unter das marode Dach gegriffen und die Pappe angehoben, der Dauerregen plätscherte munter ins sogenannte Salzlager, die Ausstellung …