Anzeige

Tag Archives: Schlieffenkaserne

 Neues Buch von Werner Preuß: „Die Geister der Schlieffen-Kaserne“

Kaiser Wilhelm I.

Das Hanseviertel ist eine Erfolgsgeschichte: Zig Familien fanden hier eine neue Heimat. Und zugleich ist das Hanseviertel die Geschichte eines Verlustes, musste doch die Schlieffen-Kaserne den Neubauten weichen. Der Historiker Werner Preuß bedauert das Verschwinden des Baudenkmals, widmet ihm ein lesenswertes Buch.

Wo Lüneburg wachsen könnte

us Lüneburg. In Lüneburg wird emsig gebaut. Ob im Hanseviertel, an der Wittenberger Bahn, der Ritterstraße oder vielleicht schon bald am Ebensberg fast überall, wo sich noch ein freier Platz …

Bundespolizei zieht aus

as Lüneburg. Beharrlichkeit zahlt sich aus. Seit mehr als einem Jahr war Oberbürgermeister Ulrich Mädge mit dem Bund im Gespräch über die Freigabe von Restflächen auf dem Areal der ehemaligen …

Castor-Blockade der anderen Art

ca Lüneburg. Es sind doch mögliche Atommüll-Transporte, die die Bundespolizei an der Schlieffenkaserne als Unterkunft festhalten lassen. Allerdings nicht nach Gorleben, sondern zu Zwischenlagern in Schleswig-Holstein. Das ist für hochrangige …

Zieht Bundespolizei um?

ca Lüneburg. Mindestens bis 2015 soll kein Castor-Transport ins Wendland rollen, und wenn sich die Politik auf der Suche nach einem Endlager für Atommüll für einen neuen Weg entscheidet, könnte …

„Jetzt ist endlich mal die Stadt am Zug“

ahe Lüneburg. Wenn Oberbürgermeister Ulrich Mädge das Gefühl hat, dass die Gestaltungsmöglichkeiten, um Lüneburg weiter zu entwickeln, von anderen begrenzt werden, wird er sehr energisch: ,,Es ist der Punkt gekommen, …

Castor bremst Baugebiet

ca Lüneburg. Lüneburg hat ein Atommüll-Problem, denn die Castor-Transporte nach Gorleben bremsen aus Sicht der Verwaltung das Wachstum der Stadt. Sie will auf dem Gelände der ehemaligen Schlieffenkaserne die nächsten …