Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Schule

 Lernen im grünen Klassenzimmer

An der Grund-und Oberschule in Neuhaus entsteht ein grünes Klassenzimmer: Darüber freuen sich Frank Fatja, Andreas Gerhrke, Frauke Elvers-Winter, Torsten Kallweit. Johanna Nunnemann und Thomas Hamann. (Foto: kre)

Mitten im Biosphärenreservat liegt die Gemeinde Amt Neuhaus. Am Ufer der Elbe, umgeben von Natur: Was also liegt näher, als den Naturgedanken auch in die Schule zu tragen – mit der Realisierung eines grünen Klassenzimmers? 80.000 Euro kostet das im Landkreis Lüneburg einzigartige Projekt.

 Niederdeutsch soll zweite Fremdsprache werden

Plattdeutsch

Weil sich immer mehr ehrenamtliche Senioren von ihrem Engagement als Plattdeutsch-Unterrichtende aus den Schulen zurückziehen, fehlt Kompetenz. Knapp 60 Lehrkräfte und Ehrenamtliche aus der Region haben sich im Bleckeder Haus beim 20. Schoolmestertag getroffen.

 Neetze: Neubau oder doch nur Umbau?

Der Umbau und die Erweiterung der Grundschule in Neetze ist gestoppt, die Mehrheit im Samtgemeinderat will einen Neubau an einem anderen Standort. Jetzt befasst sich die Kommunalaufsicht mit den Plänen. (Foto: be)

Seit mehr als einem Jahr streiten die Parteien in der Ostheide darüber, wie die Schule in Neetze zukunftsfähig gemacht werden kann. Jetzt muss sich erneut auch die Kommunalaufsicht mit dem Thema beschäftigen.

 Zukunftsserie: Kinder in die Küche!

Die Zahl der Übergewichtigen wächst. Eine schlechte Entwicklung, wie auch der Deutsche Landfrauenverband meint und gegensteuert: Seit vielen Jahren schon bieten deren Vertreterinnen Ernährungskurse und Kochwochen für Kinder an, kommen in die Grundschulen und erreichen so alle Bevölkerungsschichten schon in den jüngsten Jahren - auch in Lüneburg.

 Zukunftsserie: Wie passen Schule und Gesellschaft zusammen?

„Weil sich aber die Gesellschaft laufend wandelt, muss es auch ständig Veränderungen in den Schulen geben. Und manchmal ist der gesellschaftliche Wandel schneller als der schulische.“ Das sagt Gesa Johannsen, die Rektorin der Grundschule Adendorf.

 Bald mehr Platz im Schulbus

Ein Gelenkbus soll künftig die Kapazitäten auf der Strecke zwischen Oedeme und Häcklingen zu Schulbeginn erhöhen. (Foto: t&w)

Morgens sind die Busse zu voll, nachmittags fahren sie nicht regelmäßig oder gar nicht und die Fahrtzeiten sind aus Sicht mancher Eltern eindeutig zu lang: Der Schulbusverkehr sorgt mancherorts für Ärger. Der Landkreis versucht, problematische Bereiche zu verbessern, ist jedoch bei manchen Dingen von der Politik abhängig.

 Zukunftsserie: Ein aktueller Blick auf das Bildungssystem

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) empfiehlt Deutschland in ihrer aktuellen Studie „Bildung auf einen Blick" Investitionen in Lehrkräfte, weil 43 Prozent mindestens 50 Jahre alt sind und in den kommenden zehn Jahren das Ruhestandsalter erreichen.

 Zukunftsserie: Schulbau anders denken

„Wir müssen künftig Schulen bauen mit offenen Räumen, in denen die Kinder zusammenkommen, Heimatbereiche schaffen, mit eigenen Clustern.“ Das sagt Architekt Stephan Seeger aus Lüneburg.