Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige

Tag Archives: SPD

 Spannende Duelle bei SPD und Grünen für den Landtag

Gewählt wird Niedersachsens neuer Landtag zwar erst am 9. Oktober, aber in diesen Wochen fallen die Entscheidungen, mit welchen Kandidatinnen und Kandidaten die Parteien in den Wahlkreisen antreten. Bei SPD und Grünen steht jetzt fest, wer antreten möchte, bei der CDU laufen letzte Sondierungen. Schon die innerparteilichen Duelle haben es in sich.

 Mit Kommentar: Ulrich Mädge mischt weiter mit

Ulrich Mädge.

Lüneburgs SPD-Ratsfraktion nominiert den Ex-Rathauschef als ihren Vertreter für zwei wichtige Gremien. Während die Sozialdemokraten auf die Kompetenz verweisen, fürchten seine Kritiker das Aufbrechen alter Konflikte. 

 Zwei Parteien, eine Ehe…

Gisela und Gunnar Gliesche aus Deutsch Evern.

Er engagiert sich bei der FDP, sie ist Sozialdemokratin: Trotzdem funktioniert die Ehe von Gunnar und Gisela Gliesche aus Deutsch Evern. Beide sitzen sogar im gleichen Gemeinderat. Ein Portrait der beiden Lokalpolitiker...

 Neue Landtagsabgeordnete Beenen setzt auf mobiles Büro

Die Bundestagswahl hat für manche Überraschungen gesorgt. Eine davon: Barbara Beenen aus Embsen rückt von einer eigentlich aussichtslosen Position auf der SPD-Landesliste noch in den Landtag ein. Jetzt organisiert sie ihren politischen Alltag.

 Wie lange darf ein Wahlplakat hängen?

Knapp sechs Wochen nach der Stichwahl um den Lüneburger OB-Posten steht dieses Wahlplakat noch immer an der Kreuzung Hamburger Straße/Wilhelm-Hänel-Weg. Pia Steinrücke ist kaum noch zu erkennen. (Foto: hof)

Knapp sechs Wochen ist es her, dass in Lüneburg eine neue Oberbürgermeisterin gewählt wurde. Doch noch immer hängen in der Stadt vereinzelt Wahlplakate. Pressesprecherin Suzanne Moenck erklärt, wann die Plakate spätestens abgehängt werden müssen und welche Schritte nun gegen die Verstöße einleitet werden.

 Blankenburg ist im Bundestag angekommen

Jakob Blankenburg mit der neuen Bundestagspräsidentin Bärbel Bas. (Foto: privat)

Der Lüneburger SPD-Bundestagsabgeordnete Jakob Blankenburg gehört zu denen, die den neuen Bundestag verjüngt haben. Er berichtet, wie er die konstituierende Sitzung am Dienstag erlebt und sich inzwischen in Berlin eingerichtet hat.

 SPD-Jungpolitiker macht sich auf nach Berlin

Darauf hatte er hingearbeitet: Jakob Blankenburg steigt am Tag nach seinem Wahlsieg in den Zug nach Berlin. Dort vertritt der 24-Jährige künftig die Region Lüneburg. (Foto: t&w)

Am Tag nach der Bundestagswahl hat sich der Lüneburger Jakob Blankenburg, der für die SPD in den Bundestag einzieht, nach Berlin aufgemacht. Bevor er in den Zug einstieg, berichtet er, was ihn in den nächsten Tagen in Berlin erwartet und warum Lüneburg sein Lebensmittelpunkt bleibt.