Sonntag , 27. September 2020

Tag Archives: Sport

Frische Ideen sind mehr denn je gefragt

Lüneburg. Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung – für alle. In einer Interviewreihe kommen verschiedene Gruppen zu Wort. Unter den Einschränkungen litt auch der hiesige Sport, der von Mitte März …

Weiterlesen »

100.000 Euro für das Eisstadion

Adendorf. Jetzt muss nur noch der Kreistag als höchstes Gremium des Landkreises Lüneburg zustimmen: Einstimmig sprach sich der Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung dafür aus, die Sanierung des Adendorfer Walter-Maack-Eisstadions …

Weiterlesen »

Was ist denn hier los?

Lüneburg. „Ist das nicht Lebensqualität?“, schwärmt Angelika Ratz und lässt ihren Blick über den Platz vor der Konzertmuschel im Lüneburger Kurpark schweifen. Dorthin, wo einige Frauen und Männer einzeln und …

Weiterlesen »

Zurück im ganz normalen Leben

Adendorf. Von Sprüchen aus seiner Mannschaft bleibt Philip Zlotos auch beim LZ-Termin nicht verschont: „Menschlich freuen wir uns, dass er wieder da ist, fußballerisch nicht unbedingt“, kriegt er als Feedback …

Weiterlesen »

Das Ringen um die Fairness

Lüneburg. Sport ist Leidenschaft und Disziplin, Engagement und Teamgeist – und für 25 Heranwachsende, die in Kaltenmoor zur Schule gehen, auch ein wichtiger Teil ihrer Abschlussnote: In diesen Tagen sollten …

Weiterlesen »

Wann dürfen die Fitnessstudios wieder öffnen?

Lüneburg/Adendorf. Während die Friseure ab 4. Mai wieder arbeiten dürfen und Niedersachsens Wirtschaftsminister den Kneipiers wenigstens schon mal die Erlaubnis einer Außengastronomie in Aussicht stellt, wissen die Betreiber von Sporteinrichtungen …

Weiterlesen »

SPD fordert Fünf-Millionen-Programm

Lüneburg. Die SPD-Kreistagsfraktion fordert ein „Fünf-Millionen-Zukunftsprogramm“ zur „Revitalisierung des sozialen und kulturellen Lebens im Landkreis Lüneburg“, um damit die Folgen der Corona-Krise zu bekämpfen. Das Programm soll soziale Einrichtungen, Kulturschaffende, …

Weiterlesen »

Viel zu viele Nackenschläge

Adendorf. Am 20. November musste Finn Sonntag einen Gang antreten, den er niemals machen wollte. Den zum Amtsgericht Lüneburg. In der Hand hatte er einen dicken Umschlag mit 35 Din-A-4-Seiten …

Weiterlesen »