Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige

Tag Archives: Stint

 Was hilft gegen Vandalismus am Stint?

Bridgen am Stint

Passanten von Dealern bedrängt, Kellner von Betrunkenen bedroht, Notdurft in Hauseingängen. Im Sommer machte der Stint Schlagzeilen. Die Stadt nahm die Szene an die kurze Leine, das half. Ein Rezept für die Zukunft?

Allgemeinverfügung wird weiter gelockert

Stintbrücke

Lüneburg. Eine schrittweise Lockerung der Regeln für ein friedlicheres Miteinander im Wasserviertel war angekündigt – ab Freitag, 6. August 2021, greift der nächste Schritt. Das teilt die Hansestadt Lüneburg in …

 Zwiegespaltene Stimmung wegen neuer Stint-Regeln

Die Kontrollen auf der Stint-Brücke tun "der Stimmung keinen Abbruch", meinte der Passant Felix Groh am Sonnabend. Dennoch hätte er sich gewünscht, dass die Stadt erst mit den jungen Leuten ins Gespräch gekommen wäre, bevor harte Verbote ausgesprochen wurden.

Eine lange Lüneburger Tradition ist zumindest zeitweise verloren gegangen: Das "Bridgen" am Stint ist bis Mitte Juli verboten. Weil die Nächte dort eskaliert sind und Müll, Lärm sowie Belästigung für Ärger bei den Anwohnern sorgten, hat die Stadt strenge Regeln aufgestellt. Diese werden offenbar von den meisten Menschen eingehalten – auch wenn nicht alle das Vorgehen gutheißen.

 Kritik an Alkoholverbot am Stint

Die kommenden Nächte werden die bislang heißesten dieses Jahres – und während die Polizei sich auf ein zweites Einsatzwochenende am Lüneburger Stint vorbereitet, kritisieren die Grünen mit ihrer Oberbürgermeister-Kandidatin Claudia Kalisch das Durchgreifen der Behörden im Wasserviertel als „überzogen“.

 Nächtliches Alkoholverbot am Stint

Sowohl das städtische Ordnungsamt, als auch die Polizei werden ihr Personal aufstocken, um die Einhaltung der neuen Regeln im Wasserviertel zu überwachen. (Foto: t&w)

Ein Alkoholverbot ab 20 Uhr, Glasflaschen sind nicht erlaubt, mobile Lautsprecherboxen ebenfalls nicht - mit einer ganzen Liste von Einschränkungen will die Stadt Lüneburg verhindern, dass die Situation rund um den Stint in den kommenden Wochenendnächten erneut eskaliert. Außerdem wollen Polizei und Ordnungsamt ihr Personal deutlich aufstocken. In einer Allgemeinverfügung sind die Regeln festgeschrieben.

Poller bergen Gefahr für Sehbehinderte

Sehbehinderte

Für sehende Menschen sind Poller kein Problem – für sehbehinderte Menschen allerdings schon. Sie können die grauen Pfähle nicht sehen und laufen deshalb oft dagegen. Um darauf aufmerksam zu machen …