Anzeige

Tag Archives: Tourismus

 Tourismus in Lüneburg floriert

Klaus Niclas gehört zu den erfahrenen Stadtführern, die Touristen Lüneburgs schönste Seiten präsentieren - drinnen wie draußen. (Foto: A/t&w)

Nach zwei mauen Jahren infolge von Corona verzeichnen Stadt und Landkreis wieder steigende Tourismuszahlen. Manchmal ist die Nachfrage sogar größer als das Angebot. Besonders Stadtführungen sind stark gefragt.

 Hitzige Debatte um Kutschfahrten bei Hitze

Auch bei heißen Temperaturen fahren Andreas Gensch und seine Frau mit der Kutsche Touristen durch Lüneburg. Sie achten dabei auf das Wohl ihrer Tiere, betonen sie, und auch das Veterinäramt bestätigt das. Dennoch könnte bald ab 30 Grad Schluss sein mit Fahrten. (Foto: phs)

In den vergangenen Tagen spitzte sich die Debatte über die Kutschfahrten in Lüneburg zu: Bei hohen Temperaturen sollten diese nicht durchgeführt werden, fordern Tierschützer, Peta will sogar ein komplettes Verbot. Nun hat auch die Stadt Stellung bezogen – und der Kutschbetrieb bangt um seine Existenz.

Die Bremsen für den Tourismus

Die Hoffnungen ruhen auf den kommenden Monaten: Fast jedes zweite Unternehmen (49 Prozent) erwartet eine bessere Geschäftslage in der nächsten Saison.

Die Stimmung in der Tourismusbranche ist gedämpft. Der Klimaindex ist von zuletzt 147 Punkten auf 102,4 Punkte abgesackt.

 Der Oster-Tourismus macht Hoffnung

Ein magisches „Touristenquartett“: Alter Kran, Stintmarkt, Ostern und Sonnenschein. (Foto: be)

Ein langes Feiertagswochenende, bestes Frühlingswetter und keine Corona-Maßnahmen mehr. Perfekte Voraussetzungen für den Oster-Tourismus. Wie lief das Geschäft der Wirte und Hoteliers in der Region zwischen Heide und Elbe?

 Lüneburg lockt viele Touristen zu Ostern

Lüneburg Stint

Während die Lüneburger die Osterferien nutzen, um Urlaub an südlichen Stränden, in europäischen Metropolen oder in den Bergen zu machen, zieht es viele Touristen auch nach Lüneburg und Umgebung. Die LZ traf unter anderem Familie Hansen aus Jütland.

 Ruf nach Öffnungsperspektiven wird lauter

Noch hat die Omikron-Welle ihren Höhepunkt in Niedersachsen nicht erreicht, doch die Diskussion über mögliche Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist auch in Lüneburg entbrannt. Während Landrat und Oberbürgermeisterin lediglich eine Perspektive fordern, haben andere schon klare Vorstellungen.

 Elbe will sich für Urlauber herausputzen

Aktivitäten auf dem Wasser sind ein Pfund, mit dem die Flusslandschaft Elbe wuchern kann.

Die Eckpfeiler für die Neuausrichtung im Tourismus an der Elbe stehen seit vorigem November. Jetzt sind Ideen gefragt, um Angebote in der Flusslandschaft modern auszurichten und diese mit Leben zu füllen.

 Tourismus: Neue Chancen in der Heide durch Corona?

Der Lopausee ist ein beliebtes Ausflugsziel in Amelinghausen.

Immerhin: Rund 40.000 Übernachtungen zählt die Samtgemeinde Amelinghausen in Betrieben mit mehr als zehn Betten im Jahr 2020 – trotz Corona. Das stimmt Rathauschef Christoph Palesch vorsichtig optimistisch, zumal sich offenbar auch eine neue Zielgruppe für den Heidetourismus begeistern kann. Nun plant die Amelinghausener Verwaltung drei Investitionen, um den Fremdenverkehr zu stärken.