Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige

Tag Archives: Uelzen

 Polizistin aus Uelzen: Rückkehr mit Social-Media-Erfolg

Mit so viel Aufmerksamkeit für ihren Aufenthalt in Frankreich hatte die Polizistin Julia Fromhagen nicht gerechnet. (Foto: phs)

Mit mehr als 90.000 Likes landet die Polizistin Julia Fromhagen wieder in Deutschland. Sie unterstützte im August Kollegen in Südfrankreich. Nun erzählt sie, was hinter ihrem Aufenthalt steckt und wie sie mit dem Erfolg des Posts umgeht.

 Hähnchenpunk – und am Ende schachmatt

Johannes Oerding, Headliner von Tag zwei. (Foto: Lars Wendland)

Nach coronabedingter Pause von zwei Jahren hat Uli Gustävel endlich wieder ein Open-R-Festival veranstalten können. Rund 25.000 Besucher kamen, um so unterschiedliche Künstler wie Broilers, Johannes Oerding und den Schlagerstar Roland Kaiser live auf der Bühne erleben zu können. Ideales Wetter förderte die Stimmung.

 Chaos beim Metronom: Pendler sind genervt

Der Metronom kommt zu spät, gar nicht oder ist maßlos überfüllt: Pendler zwischen Lüneburg und Hamburg berichten von dem täglichen Chaos. Reiner Gussek ist einer von ihnen. (Foto: be)

Wer täglich pendeln muss, wird aktuell auf eine Geduldsprobe gestellt: Der Metronom zwischen Lüneburg und Hamburg hat Verspätung, fällt aus oder ist überfüllt. Eine Fahrt ohne Komplikationen gibt es so gut wie nie, berichten Pendler der LZ. Dazu kommt, dass das 9-Euro-Ticket für sie nicht nur Vorteile hat – denn manche Regelungen fallen momentan weg.

 Drei Tote bei einem Nachbarschaftsstreit

Spezialisten der Polizei sichern am Tatort Spuren. (Foto: be)

Sondereinsatzkommandos der Polizei aus Lüneburg und Hamburg wurden am Freitag nach Bargdorf bei Bienenbüttel gerufen. Dort fanden die Polizisten drei Tote vor. Offenbar handelt es sich um einen Nachbarschaftsstreit.

Metronom: Fehler in Fahrplan-Auskunft

Wer am Wochenende die Verbindungen RE3/RB31 zwischen Uelzen und Harburg nutzen will, sollte sich die Fahrpläne genau ansehen. (Foto: t&w)

Die Metronom Eisenbahngesellschaft mbH weist auf möglicherweise fehlerhafte Angaben  in elektronischen Fahrplänen am Wochenende hin. Betroffen sein können die Verbindungen RE3/RB31 zwischen Uelzen und Harburg.

Metronom schränkt Fahrradmitnahme weiter ein

Wegen der überfüllten Züge schränkt Metronom die Fahrradmitnahme ab Freitag, 10. Juni, stark ein. (Foto: t&w)

Zunächst sollte die Einschränkung nur über Pfingsten gelten. Nun bleiben Fahrräder in Metronom-Zügen aber tabu. Das Eisenbahnunternehmen begründet den Schritt damit, dass in den überfüllten Waggons die Sicherheit der Fahrgäste vorgeht.     

 Das virtuelle Kloster Ebstorf

Das Kloster Ebstorf von oben in dem digitalen, dreidimensionalen Modell von Dr. Stefan Otto.

Das Kloster Ebstorf gibt es jetzt als digitales 3D-Modell. Der Schöpfer ist in dem Ort aufgewachsen und kehrte jetzt zu einem Vortrag in seine alte Heimat zurück. Dabei erklärte er seinen Zuhörern, wo die Schwierigkeiten lagen und wofür das Modell eigentlich gut sein könnte.

Gleisbauarbeiten bremsen den Metronom

Statt den gewohnten vier Verbindungen pro Stunde und Richtung wird der Metronom nur noch jeweils einmal fahren. (Foto: t&w)

Fahrgäste auf der Linie RE3/RB31 werden diesen Sommer viel Geduld mitbringen müssen: Ab 11. Juni werden zwischen Hamburg, Lüneburg und Uelzen deutlich weniger Züge unterwegs sein als sonst. Deshalb wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

 Gericht stoppt Bau bereits genehmigter Windräder

Das OVG Lüneburg hat einen Baustopp für vier geplante und vom Landkreis Uelzen genehmigte Windräder in der Gemeinde Altenmedigen im Landkreis Uelzen verhängt. Grund ist die denkmalgeschützte Mühle von Eddelstorf.

Stören geplante Windräder den Blick auf eine denkmalgeschützte Mühle oder nicht? Dies ist oft eine Frage der Perspektive – wie jetzt im Kreis Uelzen. Die Frage beschäftigt Investoren, Umweltschützer, Gutachter und Richter des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Lüneburg. Gerade wurden Bauarbeiten gestoppt, die seit acht Jahren in Planung sind und behördlich genehmigt waren.

 Alt- und Jungbauer vor Gericht

Bauern im Streit

Streit zwischen Alt- und Jungbauern auf Höfen ist nicht selten. Im Fall einer Uelzener Bauernfamilie wurde der Konflikt ein Fall für die Justiz. Das Landgericht Lüneburg suchte – und fand – einen Kompromiss zwischen Vater und Sohn.