Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Ulrich Mädge

 Ehrung für Ulrich Mädge

Bürgervereinsvorsitzender Rüdiger Schulz (r.) überreichte Ulrich Mädge die Urkunde, die ihn als Ehrenmitglied ausweist. (Foto: t&w)

Rund drei Jahrzehnte war er Oberbürgermeister in Lüneburg, gar noch etwas länger ist Ulrich Mädge Mitglied im Bürgerverein Lüneburg. Jetzt wurde er dort zum Ehrenmitglied ernannt. Damit würdigt der Verein die Verdienste Mädges um die Hansestadt.

 Mädge weiter auf wichtigen Posten

Ulrich Mädge.

Seinen Schreibtisch im Rathaus hat er Ende Oktober geräumt, doch wird Lüneburgs ehemaliger Oberbürgermeister Ulrich Mädge auch weiterhin in wichtigen Gremien der Stadt sitzen. 

 Mit Kommentar: Ulrich Mädge mischt weiter mit

Ulrich Mädge.

Lüneburgs SPD-Ratsfraktion nominiert den Ex-Rathauschef als ihren Vertreter für zwei wichtige Gremien. Während die Sozialdemokraten auf die Kompetenz verweisen, fürchten seine Kritiker das Aufbrechen alter Konflikte. 

 Bildergalerie: Mittendrin mit Oberbürgermeister Ulrich Mädge

"Lüneburg bewegt sich", Ulrich Mädge auch. Mit der dreifachen Weltmeisterin Astrid Kumbernuss übt sich der Oberbürgermeister 2007 bei der Krankenkassen-Aktion auf dem Sand im Kugelstoßen. Foto: t&w

In 30 Jahren als Oberbürgermeister von Lüneburg hat Ulrich Mädge viel mitgemacht, seine Erlebnisse sind eng mit der Geschichte der Stadt verbunden. In einer Bildergalerie zeigen wir noch einmal die stimmungsvollsten Momente seiner Amtszeit aus dem LZ-Bildarchiv.

 Abschied von OB Mädge: Das sagen seine Wegbegleiter

Anekdoten zu Fahrradtouren, liebe Grüße für den Ruhestand oder auch kühle Abschiedsworte: 30 Jahre lang war Ulrich Mädge Lüneburgs Oberbürgermeister. Nun scheidet er aus dem Amt - ein Anlass für Wegbegleiter, dem OB noch ein paar Takte zu erzählen. 

 Ulrich Mädge wird Oberbürgermeister: So berichtet 1991 die LZ

Vorgänger Jens Schreiber (links) und Oberstadtdirektor Reiner Faulhaber (rechts) von der CDU gratulieren dem jungen Ulrich Mädge 1991 zu seinem Wahlsieg.

Nach 30 Jahren legt Oberbürgermeister Ulrich Mädge am 31. Oktober 2021 sein Amt nieder. Als der 41-jährige Kommunalbeamte am 06. Oktober 1991 ins Amt des Oberbürgermeisters gewählt wurde, hatte seine Partei SPD zusammen mit den Grünen nur eine Stimme Mehrheit im Stadtrat Lüneburg. Mädge verspürte eine Aufbruchstimmung im Land, seine ersten Bemühungen galten einem neuen Standort für die Universität und der Erneuerung der Innenstadt.  Zum Ende seiner Amtszeit haben wir die Berichterstattung rund um die Kommunalwahl 1991 noch einmal aus dem Archiv der Landeszeitung geholt.

 Beste Kleingärten werden prämiert

Kleingärten

Ulrich Mädge hat zum 30. und letzten Mal als Lüneburger Oberbürgermeister die besten Kleingärten prämiert. Die Kleingartenvereine, lobt der OB, „tragen dazu bei, dass Lüneburg eine lebenswerte Stadt ist, in der Gemeinschaft und Umwelt großgeschrieben werden“. Und Ulrich Mädges letzte Kleingartenprämierung seiner Amtszeit hält ein Novum bereit...

 Ein Ticket für zwölf Stunden

Fragen über Fragen unserer Leserinnen und Leser an den Oberbürgermeister - Ulrich Mädge beantwortete sie in einem Interview. Damit Lüneburg in einem Modellversuch eine "Sichere Zone"ausweisen kann, setzt der OB vor allem auf noch mehr Teststationen und die Luca-App. Noch ist nicht klar,  welche Geschäfte und Gastronomiebetriebe mitmachen wollen.