Sonntag , 25. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Umweltschutz

 Geesthacht: Giftige Ablagerungen im Stausee

Auf dem Grund des mit Elbwasser gefüllten Stausees des Pumpspeicherwerks in Geesthacht lagern Arsen, Cadmium, Quecksilber und andere Giftstoffe. Auf Initiative des Umweltbeirats hat sich nun der Rat der Gemeinde mit dem Thema befasst.

 Verein pflanzt „Tiny Forest“ mitten im Wohngebiet

Inmitten eines Wohngebiets, an der Ecke Auf der Höhe und Ringstraße, entsteht ein Wald, genau genommen ein "Tiny Forest". 100 Quadratmeter wird er groß sein, angelegt und gespendet von einem Verein ehemaliger Studierender der Leuphana – dem 23grad Netzwerk Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften e.V.

 BUND steigt aus Endlagersuche aus

Kurz vor der dritten Konferenz zur Endlagersuche am Freitag und Sonnabend hat der BUND für einen Knalleffekt gesorgt: Die Teilnehmer der Naturschutzorganisation nehmen nicht mehr an den Treffen teil. Auch der Lüneburger Dr. Bernd Redecker, atompolitischen Sprecher des BUND Niedersachsen, hat seinen Rückzug angekündigt. Was steckt dahinter?

 Eine Frage der Helligkeit

Wenn eine Kommune neue Beleuchtung installieren möchte, geht es nicht mehr allein darum, dass die Lampen möglichst hell scheinen. Zum Beispiel mögen Fledermäuse keine grelle Laternen. Die Stadt Lüneburg muss zwischen menschlichen Bedürfnissen und tierischen abwägen. Was bedeutet das für den Kalkberg und den Kreidebergsee?