Anzeige

Tag Archives: Verbraucherzentrale

 Neue Masche: Betrüger nutzen Gasumlage als Druckmittel

Untergeschobene Verträge sollten innerhalb 14 Tagen sofort widerrufen werden.

Der Anrufer verspricht einen günstigeren Stromtarif, doch die Sache hat einen Haken: Der aufgeschwatzte Vertrag entpuppt sich als Mogel-Packung, ist meist teurer und dazu von einem anderen Anbieter. Ein Widerruf wird ignoriert. Was der Verbraucherschutz rät.

Stromkosten: Preiserhöhung fehlerhaft und unzulässig?

Viele Verbraucher haben in den vergangenen Wochen die Mitteilung erhalten, dass ihr Energieversorger eine Preiserhöhung für Strom und Gas vornehmen muss. Was jedoch die wenigsten wissen: Preiserhöhungsmitteilungen sind häufig fehlerhaft oder sogar unzulässig – manchmal sind die steigenden Preise nicht mal ersichtlich.

Fehlende Kontrolle von Nahrungsergänzungsmitteln

Eine Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen kam zu dem Ergebnis, dass immer mehr Menschen regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Das Problem: Diese Präparate werden nicht kontrolliert und bergen so zum Teil gesundheitliche Risiken. 

Identitätsklau: Einkaufen auf Kosten anderer

Identitätsdiebstahl kann einen teuer zu stehen kommen. (Foto: AdobeStock)

Nichts bestellt, aber Inkassoschreiben erhalten? Oder sogar einen gelben Brief mit gerichtlichem Mahnbescheid? Das ist keine Seltenheit. Denn immer wieder hat die Verbraucherzentrale Niedersachsen mit Fällen von Identitätsklau zu tun. Sie schildert einen aktuellen Fall, der exemplarisch steht für die Masche.

 Erfolgsprogramm Energieberatung

Eine Solar-Anlage auf einem Dach

Die Nachfrage ist hoch, aber Verbraucherzentralen fehlt Personal. Nun wollen Stadt und Landkreis reagieren, einen Engpass bei der Energieberatung verhindern und das Angebot aufrechterhalten.

 Wer umzieht, kann bald leichter Verträge kündigen

Die Neuauflage des Telekommunikationsgesetzes bringt Verbrauchern einige Vorteil - zum Beispiel bei überflüssig gewordenen Verträgen durch einen Umzug.

Am 1. Dezember 2021 tritt das neue Telekommunikationsgesetz in Kraft. Wer dann umzieht – und wenn es in der neuen Wohnung schon eine Person mit Internetvertrag gibt – kann seinen alten Vertrag dann einfacher kündigen.

Gütesiegel von Fake-Shops sind oft täuschend echt

Aktuell werden der Verbraucherzentrale Niedersachsen Betrugsversuche im Goldhandel gemeldet, bei denen besonders raffiniert das Trusted Shops-Zertifikat gefälscht wird. Wie die Masche funktioniert und worauf Verbraucherinnen und Verbraucher bei Online-Shops achten sollten, klärt die Verbraucherzentrale Niedersachsen.