Anzeige

Tag Archives: Vergewaltigung

 Vergewaltiger zu vier Jahren Haft verurteilt

Faleh K. ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Ein Jahr mehr sogar, als die Staatsanwaltschaft gefordert hatte. (Foto: be)

Er ließ sie auf Allah schwören, am nächsten Tag wiederzukommen – doch sie ging zur Polizei. Die Aussagen einer heute 17-Jährigen haben dem Landgericht Lüneburg geholfen, einen heute 64-Jährigen zu vier Jahren Haft wegen Vergewaltigung zu verurteilen.

 Bewährung nach Vergewaltigung auf Drogenparty

Vor drei Jahren wurde eine junge Frau, die aufgrund von Drogenkonsum bei einer Party nicht mehr widerstandsfähig war, von drei Männern vergewaltigt und dabei gefilmt. Die Männer gestanden, ersparten der Frau so die Aussage. Das milderte ihre Strafen.

 Missbrauchsopfer klagte gegen Nutzung ihrer Adresse

Eine Studie will Verfahren bei Strafprozessen zum Thema Missbrauch verbessern - doch dafür wurden Opfern aus heiterem Himmel detaillierte Fragen zur Tat zugeschickt. Eine Lüneburgerin hat dagegen Anzeige erstattet. Die ist nun jedoch ins Leere gelaufen.

Nachdem eine Lüneburgerin aus heiterem Himmel einen Fragebogen zu ihrer Vergewaltigung zugeschickt bekam, erstattete sie Anzeige. Denn die Konfrontation mit dem Thema war ein Schock. Das LKA Niedersachsen hatte für die Briefumschläge, die für eine Studie von der Uni Kassel vorbereitet wurden, tausende Opfer-Adressen herausgesucht und an diese losgeschickt. Nun wurde das Ermittlungsverfahren eingestellt. Für die Lüneburgerin Grund genug für einen hoch emotionalen Brief an die Justiz.

 Frau auf Drogenparty in Hohne vergewaltigt

Diluvan S. bekannte sich nach einigem Zögern schuldig. (Foto: be)

Drei Männer aus dem Kreis Celle haben vor dem Landgericht Lüneburg gestanden, vor drei Jahren eine junge Frau vergewaltigt zu haben. Die Frau war berauscht und wehrlos. Die Männer filmten die Tat mit dem Handy. Ein Deal vor Gericht kürzt das Verfahren ab und mildert die Strafen.

 LKA nutzt Opfer-Adressen für Uni-Studie

Eine Studie will Verfahren bei Strafprozessen zum Thema Missbrauch verbessern - doch dafür wurden Opfern aus heiterem Himmel detaillierte Fragen zur Tat zugeschickt. Eine Lüneburgerin hat dagegen Anzeige erstattet. (Symbolfoto: Adobe Stock)

Darf für die Reduzierung künftigen Leids hingenommen werden, dass Menschen in der Gegenwart leiden? Die Uni Kassel forscht zur Verbesserung von Strafverfahren bei Missbrauch. Doch die Herangehensweise retraumatisiert eine Lüneburgerin. Sowohl der Ethikrat der Uni Kassel als auch das niedersächsische Innenministerium hatten sich für die Durchführung der Studie entschieden. Sie wird aus Landesmitteln finanziert. ACHTUNG: Der folgende Artikel enthält Inhalte über das Thema sexuelle Verbrechen.

 Keine Spur vom Täter

Vergewaltigungs Deutsch Evern

Die Polizei hat die Ermittlungen im Vergewaltigungsfall von Deutsch Evern nach rund anderthalb Monaten abgeschlossen. Man habe keinen Täter ermitteln können, erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Lüneburg, Jan Christoph Hillmer.

 Polizei rät: „Nicht von Ängsten leiten lassen“

Nach der Vergewaltigung einer Joggerin am Mittwoch in Deutsch Evern sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise eingegangen. Offenbar verfolgen die Ermittler mittlerweile konkrete Spuren. Zudem rät der Polizeisprecher: Jogger sollten sich jetzt nicht von ihren Ängsten leiten lassen. 

Joggerin mitten im Wohngebiet vergewaltigt

Deutsch Evern: Polizei fahndet mit Hochdruck nach auffällig großem Täter. Vergewaltigung geschah am Mittwochabend an der Fritz-Reuter-Straße. Zeugen dringend gesucht.