Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: VHS

 VHS Lüneburg: Der längste Tarifpoker

Biologe und Buchautor David Spencer besuchte die Agrarwirtschaftlich Technischen AssistentInnen an der BBS3. (Foto: t&w)

So lange hat noch nie ein Tarifverhandlung gedauert: VHS, Stadt und Landkreis Lüneburg konnten und können sich nicht einigen. Seit fast zwei Jahren. Nun fordert ein SPD-Politiker eine Art Schlichtung.

 Mit 86 ist nun Schluss: Brigitte Hempel hört bei der VHS auf

Der „Ausblick“ war eines der Herzensprojekte von Dr. Brigitte Hempel.

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert und mehr als 5000 Teilnehmern in ihren Kursen war jetzt Schluss: Dr. Brigitte Hempel beendete ihren allerletzten VHS-Kursus. Die promovierte Erziehungswissenschaftlerin hatte in Lüneburg unzählige Kurse geleitet, Menschen begleitet, Impulse gegeben und sich vor allem mit ihrer langjährigen Leitung des VHS-Magazins „Ausblick“ einen Namen gemacht. Im Alter von 86 Jahren hört sie nun auf.

 Warum es in der VHS jetzt regnet

Gärtner Mark Heftrich (v. li.), VHS-Geschäftsführerin Christiane Finner und Studentin Melanie André trinken ihren Tee in der Nähe der neuen begrünten Innenraum-Wand. Die Pflanzen sollen nicht nur zu einer guter Stimmung beitragen, sondern auch die Luft reinigen.

Die neue begrünte Wand im Foyer der VHS sieht nicht nur schön aus, sie klingt ab und an auch gut. Das Projekt zweier Leuphana-Studentinnen soll ein Beispiel für eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft sein.

 VHS hilft Erwachsenen beim Lesen und Schreiben

Bildungsmanagerin bei der VHS: Daliah Gaschler.

Daliah Gaschler ist die neue Bildungsmanagerin der VHS. Sie möchte dafür sorgen, dass noch mehr Menschen Grundbildungsangebote wahrnehmen. Denn die Zahl derer, die etwa Unterstützung beim Schreiben oder Lesen brauchen, ist mit 13.000 immer noch hoch.

 Kunst, Kochen und Klimawandel: Neues VHS-Programm ist da

Das Team der VHS sieht sich gewappnet für die Fülle an neuen Angeboten.

Die Lüneburger Volkshochschule hat ihr neues Programm vorgelegt: Das mehr als 800 Kurse umfassende Angebot im ersten Halbjahr 2021 reicht vom Workshop zum Thema Menschenrechte über Sprach-, Koch- und PC-Kurse bis hin zur Vorbereitung auf den Schulabschluss.

 Streik bei der VHS vor Tarifverhandlungen: "Angebot ist erschütternd"

Frank Piehler, Andreas Liebert, Anett Hauptfleisch und Petra Krüger von der VHS beteiligen sich mit Unterstützung von Verdi-Sekretär Frank Ahrens bis Mittwoch an einem Warnstreik (v.l.n.r.). (Foto: t&w)

Die VHS soll einen Haustarif bekommen. Daran arbeiten die Gewerkschaft Verdi auf der einen Seite, Geschäftsführung und Gesellschafter - Stadt und Landkreis - auf der anderen Seite. Das jüngste Angebot traf bei den Mitarbeitern jedoch nicht auf Zustimmung. Beide Seite erwarten mehr Kompromissbereitschaft von einander.

 Zukunftsserie: Interview zum Thema Erwachsenenbildung

Christiane Finner, Geschäftsführerin der VHS Region Lüneburg, und Reinhold Horn, der bei der VHS die pädagogische Leitung hat und für berufliche Bildung zuständig ist, sind sich im Interview zum Thema Erwachsenenbildung einig: Im Zeitalter des gesellschaftlichen und digitalen Wandels ist das lebensbegleitende Lernen für alle Menschen in allen Lebensphasen und Lebensbereichen wichtig und vor allem für Beschäftigte in Unternehmen unerlässlich.

 VHS: Fit werden für die digitalisierte Arbeitswelt

VHS-Geschäftsführerin Christiane Finner und der neue Mann im Führungsteam, Reinhold Horn, sind überzeugt: Das Programm setzt wichtige Akzente, um digital fit zu werden im Beruf. (Foto: t&w)

Bildungseinrichtungen haben es in Corona-Zeiten nicht leicht. Sie mussten sich umorientieren, noch mehr digitale Angebote auf die Beine stellen. Das gilt auch für die Lüneburger Volkshochschule, die jetzt ihr neues Programm vorgelegt und einen Neuzugang in der Führungsriege vorgestellt hat.