Dienstag , 27. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Vögelsen

 Vögelsen und Mechtersen feiern Neubürgertag

Felicitas Holdorf freut sch auf den Neubürger-Tag in Vögelsen und Mechtersen. (Foto: privat)

Vögelsen und Mechtersen begrüßen ihre Neubürger. Aber auch alle, die dort schon länger leben, sind zu dem bunten Programm eingeladen. Ziel ist es, sich kennenzulernen und den Zusammenhalt zu stärken.

 Vögelsen saniert Spielplätze

Bürgermeisterin Silke Rogge freut sich, dass der Spielplatz am Ginsterweg schon bald moderner sein wird.

Vögelsen ist bei jungen Familien als Wohnort beliebt. Entsprechend gibt es sieben Kinderspielplätze in der Gemeinde, die jetzt zwei Spielplätze von Grund auf saniert - am Ginsterweg und am Margeritenweg.

 Vögelsen sagt Ja zu „Tante Enso“

In den Edeka-Markt in Vögelsen soll Tante Enso einziehen. (Foto: t&w)

Vögelsen soll einen Mini-Supermarkt der Marke „Tante Enso“ bekommen. Die Hürde von 300 Bürger-Anteilen an der Teilhabergenossenschaft hat der Ort locker genommen. Jetzt ist die Frage, wie das Sortiment aussehen wird.

 Ultralauf in Lüneburg ist nie Routine

Matthias und Manuela Frischmuth

Manuela und Matthias Frischmuth freuen sich auf den Ultralauf durch die Lüneburger Heide – trotz oder gerade wegen der angekündigten Hitze. Die Rollen sind zwischen Läufer und Radfahrerin klar verteilt.

 Vögelsen: Tante-Emma-Laden statt Edeka?

Das Thema treibt die Politik in Vögelsen schon lange um: Wie geht es weiter, wenn der Edeka-Markt von Christian Baudorff im Ortszentrum schließt? Ein Nachfolger ist nicht in Sicht, eine Erweiterung der Ladenfläche am Standort nicht möglich. Doch jetzt gibt es mit myEnso einen Interessenten. Allerdings knüpft der den Start an eine Bedingung, die eine hohe Hürde darstellt.

 Vögelsen: Geld für Spielplätze und Radwege

Zur Verbesserung der Radwege nimmt die Gemeinde Vögelsen einen höheren fünfstelligen Betrag in die Hand.

Die Gemeinde Vögelsen möchte zwei Spielplätze in diesem Jahr gänzlich neu gestalten. Auch für die Radfahrer deuten sich Verbesserungen an. Nur bezüglich einer neuen Ampel gibt es noch Beratungsbedarf.

 Schulweg soll sicherer werden

Viele Schüler nutzen den Radweg von Reppenstedt zum Schulzentrum Oedeme vorbei an Gut Schnellenberg täglich. Sie sollen bald mehr Platz bekommen, zudem auch eine Beleuchtung.

Komfortabler von Reppenstedt und Vögelsen nach Lüneburg radeln: Zwei wichtige Verbindungen werden in diesem und im nächsten Jahr verbessert. Sie werden breiter und sicherer.