Samstag , 24. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Wallstraße

 Unterschriften sollen den Parkplatz-Rotstift brechen

Damit die Wallstraße zur Fahrradstraße umgewidmet werden kann, sollen Parkplätze weichen. Dagegen stemmt sich die CDU-Landtagskandidatin Anna Bauseneick mit einer Unterschriftensammlung.

125 Pkw-Stellplätze sollen in Lüneburgs Innenstadt wegfallen, um Platz für Fahrräder und Fußgänger zu schaffen. Zwei Ausschüsse des Stadtrates haben bereits zugestimmt. "Voreilig", findet Ratsfrau Anna Bauseneick (CDU). Sie startet jetzt eine Onlinepetition, damit die Stadt auf die Ergebnisse des Mobilitätsplanes wartet, bevor sie aktiv wird.

 Radfahrer haben in der Wallstraße Vorrang

Wallstraße

In den vergangenen Wochen wurde die Wallstraße auch baulich zur Fahrradstraße umgestaltet. Am kommenden Mittwoch, 22. September, wird sie wieder freigegeben, auch Busse und Autos dürfen hier durchfahren – aber der Radverkehr hat grundsätzlich Vorrang.

 Die Optik ist ausbaufähig

Seit knapp drei Wochen gelten in der Wallstraße neue Regeln. Seit die Stadt Schilder aufgestellt hat, die sie als Fahrradstraße ausweisen, haben Radfahrer jetzt grundsätzlich Vorrang vor Autos und Bussen. Anders als in anderen Straßen dürfen sie hier auch nebeneinander radeln. Bus- und Autofahrer müssen im Zweifelsfall die ganze Zeit hinter ihnen herfahren.