Dienstag , 27. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Weihnachtsmarkt

 Weihnachtsmarkt-Aus: Wie geht es für die Schausteller jetzt weiter?

Nach nur einer Woche war Schluss: Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz wurde am Mittwoch abgebaut. (Foto: phs)

Der Lüneburger Weihnachtsmarkt hatte gerade einmal sieben Tage geöffnet. Doch seit Dienstagabend ist Schluss mit Bratwurst, Glühwein und Weihnachtsstimmung. Nicht jeder Schausteller kann die Entscheidung, unter 2G-plus-Regeln zu schließen, nachvollziehen. Sie alle hoffen nun auf Unterstützung vom Land, um die Umsatzverluste auszugleichen.

 Lüneburg: Weihnachts-Glanz mit 2G

Der Weihnachtsmarkt auf dem Lüneburger Marktplatz startet am kommenden Mittwoch, 24. November. (Foto: t&w)

Der Weihnachtsmarkt vor dem Lüneburger Rathaus sowie kleine private Märkte in der Innenstadt finden statt. Allerdings gilt für diese sowie den historischen Christmarkt am 2. Adventswochenende eine landesweite einheitliche Linie: 2G mit gegebenenfalls individuellen Einschränkungen.

 Schlaglicht: Ein Weihnachtsmarkt unter diesen Bedingungen?

Soll es in diesem Jahr wieder Weihnachtsmärkte in Lüneburg geben? Die Vorgaben des Landes wurden mal gelobt, mal kritisiert. Auch die LZ hat dazu zwei Meinungen. (Foto: be)

Ob und wie so etwas wie ein Weihnachtsmarkt vor dem Lüneburger Rathaus und auch an anderen Stellen in der Stadt stattfinden wird, steht noch nicht fest. Die Vorgaben der jüngsten Corona-Verordnung des Landes machen die Planungen schwierig. Aber man kann sich auch grundsätzlich darüber streiten, ob man solche Veranstaltungen unter Pandemiebedingungen überhaupt organisieren soll.  

 Wie weihnachtlich wird Lüneburg?

Ob und wie der Weihnachtsmarkt vor dem Lüneburger Rathaus stattfinden wird und ob es wie in früheren Jahren auch an anderen Ecken kleinere Märkte gibt, steht noch nicht fest. Der Grund: Die Vorgaben der jüngsten Corona-Verordnung des Landes machen die Planungen in der Hansestadt wie auch in anderen Städten schwierig.

 Mehr Weihnachtsflair für 95.000 Euro

Weihnachtlichen Glanz gibt es nicht umsonst: Die Lüneburg Marketing GmbH braucht mehr Geld, um zusätzliche Ideen in der Adventszeit umsetzen zu können. (Foto: t&w)

Wieviel Weihnachtsstimmung lässt Corona in diesem Jahr zu? Diese zentrale Frage stellen sich aktuell viele Kommunen, auch Lüneburg. Nun steht das Thema auch im Rat der Stadt auf der Tagesordnung. Denn die Marketing GmbH braucht mehr Geld, wenn sie mit zusätzlichen Maßnahmen mehr Besucher locken will.

 Lüneburg beendet den Budenzauber – (mit Video)

Nach der chaotischen Situation vom vergangenen Wochenende und harscher Kritik von allen Seiten zieht die Hansestadt Lüneburg die Reißleine: Das Projekt "Weihnachtsinseln" wird am Freitag beendet, alle Buden in der Innenstadt werden abgebaut. Das erklärte Oberbürgermeister Ulrich Mädge am Mittwochnachmittag.