Dienstag , 27. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Weltfrauentag

 Frauennetzwerk gibt Kundgebung auf dem Marktplatz

"Feminismus schließt alle Geschlechter mit ein", steht auf dem Plakat, dass eine Studentin am 8. März auf dem Lüneburger Marktplatz hochhält. Das femNetzwerk hatte dort am Weltfrauentag eine Kundgebung organisiert. (Foto: t&w)

Sexistische Witze, Catcalling, überhörte eigene Aussagen – die Gründe für Lüneburgerinnen am Weltfrauentag auf die Straße zu gehen, sind vielfältig. Das femNetzwerk hatte sie auf dem Marktplatz zusammengebracht.

 Frauenpower an der Elbe

Nur 14,5 Prozent der Sportvereine haben eine weibliche Führungsspitze, in Zahlen ausgedrückt sind das laut Kreissportbund Lüneburg 23 Frauen. Drei davon werden hier vorgestellt und erzählen über ihre Erfahrungen in Sachen Akzeptanz: Daniela Schöning vom SV Karze, Angelika Gast-Krause vom VfL Bleckede sowie Alyssa Sarmiento vom STV Artlenburg.

 Interview zum Weltfrauentag: „Empathie steht jedem Mann gut“

Der internationale Frauentag am 8. März steht für den Kampf gegen Vorurteile und für Gleichberechtigung. In dieser Woche veröffentlicht die LZ täglich Artikel über starke und inspirierende Frauen. Aber auch Männer sollen zu Wort kommen, die sich genauso für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen: Ein Interview mit Gerhard Rahn, Vater von vier Töchtern, über Geschlechtergerechtigkeit und Feminismus.

 Frauen sollten strategisch vorgehen

Unglaublich, aber wahr: Erst seit 1962 dürfen Frauen ein eigenes Bankkonto führen. Bis 1958 konnte der Ehemann entscheiden, ob seine Frau arbeiten gehen darf. Das ist Geschichte, dennoch gibt es in Sachen Gleichstellung der Geschlechter immer noch viel zu tun. Darauf macht der Internationale Tag der Frau aufmerksam – und dieses Interview.