Anzeige

Tag Archives: Windkraft

 Unmut über Windkraftstandorte in Amelinghausen

Um den Ausbau der erneuerbaren Energien zu forcieren, hat der Bundestag das „Wind-an-Land-Gesetz“ verabschiedet. Vorgesehen ist darin unter anderem, dass bis 2032 in Niedersachsen 2,2 Prozent der Landfläche für den Bau von Windkraftanlagen ausgewiesen werden. Auch in Amelinghausen liegen inzwischen erste Pläne dazu vor, wo künftig Windräder gebaut werden könnten. Doch diese kommen im Rathaus nicht gut an...

 Etzen: Bundeswehr macht Platz für Windkraft

Ein Windrad hinter einer Schneise aus Bäumen.

Darauf hatten Studtmann und seine elf Mitinvestoren kaum noch zu hoffen gewagt: Das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr hat nach einem Jahr doch noch unerwartet grünes Licht für den Bau eines neuen Windrads bei Etzen gegeben. Noch vor Kurzem schien das Vorhaben an einem Sicherheitskorridor einer Hubschraubertiefflugstrecke zu scheitern.

 Mit Kommentar: Windenergie aus dem Wald

Die Landesregierung will künftig mehr Waldgebiete für Windkraftanlagen öffnen.

Bislang war das Land Niedersachsen dem Grundsatz gefolgt, dass Wald – insbesondere wegen seiner klimaökologischen Bedeutung – nicht für die Nutzung der Windenergie in Anspruch genommen werden darf. Doch das könnte sich bald ändern. Während Umweltverbände Alarm schlagen, werden in Dehnsen bereits erste Pläne für einen Windpark zwischen Kiefern und Fichten geschmiedet.

 Mit Kommentar: Bundeswehr versus Windkraft

Militärische Belange blockieren nach Erhebungen des Bundesverbands Windenergie deutschlandweit 953 Windenergieanlagen. Auch in Etzen hat die Bundeswehr ihr Veto eingelegt. Doch nun will sich offenbar der niedersächsische Umwelt- und Energieminister Olaf Lies der Sache annehmen.

 Ist nicht mal Windkraft wirklich grün?

Ein Offshore-Windpark in der Nordsee. (Foto: Hereon/ Sabine Billerbeck)

Verkehrte Öko-Welt: Während die EU Atomkraft und Erdgas zu Klimarettern erhebt, untersuchen Geesthachter Forscher, wie sehr das Abzapfen der regenerativen Energie durch Windkraft auf See die dortigen Ökosysteme beeinträchtigt.

 Thomasburg und die Energiewende

Im November vergangenen Jahres haben die Arbeiten zum Aufstellen von drei Windkraftanlagen in Thomasburg begonnen.

Die Bundesregierung will den Ausbau der Windkraft in Deutschland massiv vorantreiben – in der kleinen Gemeinde Thomasburg werden aber zurzeit schon drei Anlagen errichtet. Hier hat die Zukunft der Energiewende begonnen. Nicht jeder findet das gut – so mancher sieht diese Entwicklung kritisch.

 Furcht vor den Wind-Giganten

Andreas Grölz hat die BI in Dahlem wieder aktiviert. Er will die 260 Meter hohen Anlagen in der Gemeinde verhindern. (Foto: kre)

Klimaschutz und Energiewende sind zurzeit Schlagworte in den Medien. Die Politik fordert den Ausbau erneuerbarer Energien. Auch der Windkraft. Doch in Dahlem wehren sich die Bürger. Ihnen sollen 260 Meter hohe Anlagen vor die Haustür gesetzt werden.