Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige

Tag Archives: Winter

 Frost verabschiedet sich mit Schnee und Eisregen

Bis zu 14 Grad plus soll es bis Sonntag geben, doch zum Beginn der Woche zeigte der Winter nochmals seine Zähne: Von späten Montagnachmittag bis in den Dienstagvormittag gab es erhebliche Beeinträchtigung auf Straße und Schiene.

 Warum gehen die Leute aufs Eis, Frau Schuster?

Zugefrorene Seen

Am Wochenende waren auf einigen Seen in der Region Menschen trotz Verbotsschilder auf den gefrorenen Gewässern unterwegs. Sie haben die Gefahr, dass die Eisdecke nicht dick genug sein könnte, teils ignoriert. Die Sozialpsychologin Prof. Dr. Carolin Schuster hat diesen Umstand für die LZ eingeordnet.

 Elbe-Seitenkanal seit 18 Uhr gesperrt

Elbe-Seitenkanal

Der Elbe-Seitenkanal ist seit Mittwoch, 18 Uhr für die Schifffahrt gesperrt. Grund ist, dass die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung Eisbrecher aus dem Elbe-Seitenkanal und dem Mittellandkanal abzieht, um mit diesen die Wehre in der Weser vor Eisversatz zu sichern. Eine für die nächsten Tage und Nächte vorhergesagte Frostverschärfung mache diese Maßnahme nötig. Voraussichtlich am Freitag folgt dann die Sperrung der Elbe, heißt es vom zuständigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Lauenburg.

Hier stehen die Streugut-Boxen der AGL

Die Straßen und Wege sind glatt, Salz und Sand sind schwer zu bekommen, denn die Baummärkte sind geschlossen. Wer jetzt Streugut braucht, kann sich an den öffentlichen Boxen in der Stadt bedienen. Wir zeigen Ihnen, wo sie stehen.

 Der Schnee kam spät, aber er kam

Schnee Lüneburg

Ein Blick aus dem Fenster am Wochenende genügte, um zu wissen: Lüneburg blieb weitestgehend von der angekündigten schlimmen Wetterlage verschont. Dennoch rückten die Fahrzeuge des Betrieb Straßenbau und -unterhaltung (SBU) bereits am Sonnabend und frühen Sonntag aus, denn durch den ordentlichen Wind hatte es schon früh an einigen Stellen im Landkreis punktuelle Schneeverwehungen gegeben.

 Als die Elbe zufror

Zugefrorene Elbe

Der Winter 1995/1996 hat Geschichte geschrieben: Im Februar 1996 konnte man unter anderem in Tesperhude und in Lauenburg zu Fuß über die Elbe laufen. Eisschollen hatten sich derart verkeilt, dass sie zusammenfroren. Und: Derzeit haben wir es seit langer Zeit erneut mit solchen Eistagen zu tun.

 „Toll, dass Winter ist“

Starke Schneefälle, zweistellige Minusgrade und dann strahlender Sonnenschein. Der Winter hat sich am Wochenende von seiner extremen Seite gezeigt. Was von Autofahrern höchste Aufmerksamkeit verlangte, bedeutete für viele Familien in Stadt und Kreis Rodelspaß an der frischen Luft. Ein Überblick:

Update: Metronom fährt ab 9 Uhr wieder

Lüneburg.  Züge sollen demnächst wieder nach Fahrplan rollen. Die Metronom-Eisenbahngesellschaft meldet, dass am Sonnabend ab 9 Uhr wieder alle Verbindungen bedient werden. Bei der Deutschen Bahn gibt es in unserer …

Endlich mal wieder ein knackiger Winter?

Lüneburg. Nach dem kalten Gruß vom Nordmeer gestern setzte sich am Wochenende wieder mildere Luft durch. In der neuen Woche dominiert unter Hochdruckeinfluss meist trübes Herbstwetter. Gebietsweise können sich Nebel- …