Anzeige

Tag Archives: Wirtschaft

 Wirtschaft neu denken: Impulse vom IHK-Sommerfest

Es mangelt an Rohstoffen, Arbeitskräften und sicheren Konditionen: Unternehmen haben derzeit mit vielen Schwierigkeiten gleichzeitig zu kämpfen. Beim IHK-Sommerfest in Luhmühlen tauschten sich Geschäftsleute und Gäste über ihre derzeitige Situation und die Herausforderungen für die Wirtschaft aus.

 Vonmählen wieder eigenständig

Das Führungsteam vor dem Vonmählen-Firmensitz Vor dem Bardowicker Tore (v. l.) Daniel Stumpf, Anton Wellsandt, Julian Thormählen, Alexander Nolte und Hagen Knust.

Vor einem Jahr insolvent, zur Sanierung verkauft, jetzt kann die Lüneburger Firma Vonmählen wieder eigenständig operieren. Das Comeback eines gefallenen Start-Ups – und die Vorgeschichte.

 Stimmung in der Wirtschaft weiter gedrückt

Noch hat die hiesige Wirtschaft die Long-Covid-Folgen nicht abwerfen können, da belasten die Folgen des Ukraine-Krieges die wirtschaftliche Erholung.

Die wegen der Coronakrise ohnehin angeschlagene Stimmung in der Wirtschaft wird durch den Ukraine-Krieg weiter gedrückt. Auch in der Region Lüneburg. Das ergaben die Konjunkturumfrage der IHK im Kammerbezirk und Recherchen der LZ. Teurere Energie, teurere Rohstoffe, wegbrechende Lieferketten und Absatzmärkte sind Folgen des Feldzugs, die auch hier zu spüren sind.

 Was künstliche Intelligenz alles nicht kann

Dr. Henning Beck sowie die Sparkassenvorstände Torsten Schrell (l.) und Janina Rieke.

Nach mehr als einem Jahr ohne größere Veranstaltungen hat die Sparkasse jetzt zum nachträglichen Jahresauftakt rund 300 Gäste begrüßen können. Zu Gast im Castanea-Forum war der Neurowissenschaftler Dr. Henning Beck.  Er referierte über die „Biologie der Geistesblitze“.

 Kosten für Brauereien steigen

Frank Pischke (l.) und Frank Seifert begutachten eine Probe aus dem Brauprozess. Die Herstellung wird nun deutlich teurer. (Foto: t&w)

Bier könnte bald deutlich teurer werden. Bis zu 30 Prozent Preissteigerung kündigte der Deutsche Brauerbund kürzlich an. Grund dafür sind steigende Kosten in der Produktion und Lieferung, mit denen auch Bierbrauer in der Region bereits kalkulieren müssen. Zwar könnte eine Erhöhung des Verkaufspreises irgendwann "alternativlos" werden, doch noch wollen die Brauer abwarten.

 Mittelstand belegt Stärke des Standorts Lüneburg

Großer Preis des Mittelstandes

Kein Preisgeld, es geht nur um Ehre. Keine Eigenwerbung, man muss vorgeschlagen werden. Keine Zahlenfixierung, es geht um die Unternehmenskultur. Die Hürden sind hoch beim „Großen Preis des Mittelstands“. Lüneburger Firmen haben die erste Hürde genommen, hoffen jetzt auf die Auszeichnung.

 Arbeitsmarkt zeigt sich robust

Die Agentur für Arbeit in Lüneburg.

Der Arbeitsmarkt hat im Februar vom milden Wetter und der zunehmenden wirtschaftlichen Erholung profitiert. Die Corona-Folgen verblassen.

 IHK zur Eskalation in der Ukraine

Andreas Kirschenmann, Präsident der IHK.

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat Auswirkungen auch auf die heimische Wirtschaft: Das bestätigt Andreas Kirschenmann, Präsident der Industrie- und Handelskammer, im Gespräch mit der LZ.