Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Wittorf

Klappbrücke in Wittorf wird im August saniert

Insgesamt investiert die Kreisverwaltung rund 20.000 Euro in die Sanierung der Klappbrücke.

Wittorf. Die Ilmenau-Klappbrücke in Wittorf wird aufwändig saniert: Dazu sperrt der Landkreis Lüneburg vom 8. bis 12. August 2022 die K12/Hauptstraße an der Brücke. Eine Umleitung über Bardowick ist ausgeschildert. …

 US-Cars bringen dicken Scheck nach Wittorf

Große Freude bei der symbolischen Scheckübergabe vor dem Kinderhaus in Wittorf: Kai Haeder (v.l.) und Jan Kathmann übergeben 5200 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins, Jürgen Kalinke, sowie seine Stellvertreterin Kathleen Fehling und Anja Gelsdorf vom Kinderhaus.

Bei vielen Familien ist das Finanzkorsett so eng, dass sie sich nicht einmal mehr alltägliche Dinge leisten können: Eine Spende vom Organisator der US-Car-Treffen in Bardowick und einem Unternehmer aus Brietlingen an den Förderverein des Kinderhauses Wittorf soll helfen, die Not zu lindern.

 Wittorf: Auf Herbst folgt Herbst

Wittorfs neuer Bürgermeister

Der Nachname bleibt, nur der Vorname ändert sich beim Bürgermeisteramt in Wittorf. Denn der Chefposten bleibt in der Familie. Für Michael Herbst übernimmt dessen Cousin Thomas den Posten. Bei der Wahl setzte er sich gegen Patrick Backeberg durch.

 Beliebte Volksfeste fallen erneut aus

Wittorfs Heidekönigin Merle Krause bleibt noch ein weiteres Jahr im Amt. (Foto: t&w)

Das Heideblütenfest in Wittorf und das Erntedankfest in Bardowick sind auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt. So ganz verzichten müssen die Wittorfer allerdings trotzdem nicht.

 Waldbaden: Balsam für die Seele

Ulla Zajons und Egon Meyer üben das bewusste Ein- und Ausatmen. „Dabei vergessen wir all unsere Probleme, die mal waren, sind oder kommen könnten“, erklärt die Expertin. (Foto: t&w)

Firmenbosse, Stadtgestresste und To-do-Listen-Getriebene sind ihre Zielgruppe: Ulla Zajons bietet im Wittorfer Forst Waldbaden an. Die LZ begleitet sie und den 80-jährigen Egon Meyer auf einen Gang durch die Natur. Was das in dem Hamburger auslöst? Nur soviel vorab: Absichtsloses Schlendern kann ziemlich anstrengend sein.

 Wünsche werden in Wittorf wahr

Ihre Namen halten die Gönner vor der Öffentlichkeit geheim. Mit ihrer 30 000-Euro-Spende an die Gemeinde Wittorf wollen sie dem Kindergarten und der Freiwilligen Feuerwehr im Dorf etwas Gutes tun. So erfüllen die anonymen Gönner vor allem Wünsche der jungen Wittorfer.