Home | Bauen & Wohnen | Neue Frist für Grüne Nummer
Jetzt können sich Eigentümer, die energieeffizient saniert oder gebaut haben, wieder um die Grüne Hausnummer bewerben.

Neue Frist für Grüne Nummer

Lüneburg. Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Dazu ist es unverzichtbar, dass viele Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den neuesten energetischen Stand bringen. Denn in privaten Hauhalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt das Einsparpotenzial ist also groß. Mit der Grünen Hausnummer zeichnet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Kooperation mit der gemeinsamen Klimaschutzleitstelle von Stadt und Landkreis Lüneburg Gebäudeeigentümer aus, die energieeffizient saniert oder gebaut haben und honoriert damit ihren Einsatz für den Klimaschutz. Im September wurden die ersten 32 Grünen Hausnummern verliehen, jetzt geht das Bewerbungsverfahren in die zweite Runde.

Mit der Auszeichnung Grüne Hausnummer sollen gute Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden und so zum Nachahmen anregen. Denn das Engagement jedes Einzelnen ist ausschlaggebend, um die Klimaschutzziele zu erreichen.

Die Kriterien: Bewerben können sich Bauherren, die nach dem 1. Oktober 2009 energieffizient saniert oder gebaut haben. Ausgezeichnet werden Neubauten, die den KfW-Effizienzhausstandard 55 erfüllen oder übertreffen und Altbauten, die auf KfW-Effizienzhausniveau gebracht wurden. Auch wirksame Sanierungs-Einzelmaßnahmen können eingereicht werden: Dafür müssen mindestens drei Maßnahmen aus dem Bewerbungsbogen Grüne Hausnummer durchgeführt worden sein wie zum Beispiel Fassadendämmung, Fenstererneuerung, Heizungsoptimierung oder Dachdämmung. Dabei müssen zwei dieser Maßnahmen die Gebäudehülle betreffen.

Zusätzlich Verlosung einiger Geldpreise

Hauseigentümer , die über den gesetzlich vorgegebenen energetischen Standard hinaus saniert oder gebaut haben und die Kriterien erfüllen, erhalten eine individuelle Grüne Hausnummer und eine Urkunde. Außerdem werden einige Geldpreise verlost. Die Bewerbungsunterlagen finden sie auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-lueneburg.de/klimaschutz-daheim . Sie können bis zum 28. Februar 2017 eingereicht werden.