Home | Bauen & Wohnen | Blühende Frische hält Einzug
Die Trendfarbe "Hortensie" verändert die Raumatmosphäre und verleiht den eigenen vier Wänden einen zarten Hauch von rosa.

Blühende Frische hält Einzug

Individuelle Wohnideen lassen sich mit den Trendfarben 2018 kombinieren und realisieren

Wenig Aufwand – jede Menge Wirkung: Eine frische Farbe für die Wand, darauf abgestimmt einige neue Heimtextilien und Dekokissen sowie zwei, drei passende Wohnaccessoires, schon wirkt es so, als sei man gerade erst umgezogen.

Wer Lust auf einen Tapetenwechsel und ein neues Wohngefühl hat, kann es sich also vergleichsweise einfach machen. Und mit den Trendfarben des Jahres 2018 wird schon das Verschönern des Zuhauses zum Vergnügen.

„Die Kunst der Mode besteht darin, Klassiker wie Altrosa neu zu interpretieren, so wie eben die Trendfarbe Hortensie“, wissen Fachleute. Die Einrichtungsexperten sind permanent auf der Suche nach neuen Ideen und haben insgesamt sechs Töne ermittelt, die 2018 besonders beliebt sein dürften.

Neben dem zarten Hortensien-Rosa findet sich unter den Trendfarben auch der Farbton „Caramel“ – eine warme Farbe, die sich vielfältig kombinieren lässt.

Nicht minder kombinationsfreudig sind auch dunkle Farbtöne, die viel Behaglichkeit ins Zuhause holen. Zu den neuen Trends zählt beispielsweise „Blueberry“, ein charaktervolles Blauschwarz.

Edel und gleichzeitig klassisch ist das nuancenreiche Grau, ebenfalls ein Vertreter der eher dunklen Trendfarben. In Verbindung etwa mit einem ursprünglichen Holzboden und Massivholzmöbeln wirkt das Zuhause auf diese Weise besonders gemütlich und edel.

Aber auch die Freunde von hellen, luftig-leichten Farbtönen kommen 2018 angesichts der angesagten Trends nicht zu kurz. Wer sich eher nach beruhigenden Farben sehnt, wird beim pastelligen Weißton „Sylt“ fündig, die Farbe bringt eine Brise Frische nach Hause. Bei der Trendfarbe „Spa“, mit ihrem pastelligen Grünton, kann man herrlich entspannen.

Foto: djd/SCHÖNER WOHNEN-Farbe/Anna Malmberg