Home | Büro & Netzwelt

Büro & Netzwelt

DSL Verfügbarkeit – Wie schnell ist mein Internet zu Hause wirklich?

Die meisten Menschen wollen heutzutage das Internet über eine schnelle DSL-Verbindung nutzen, sodass der Verfügbarkeit des Breitbandstandards vor Ort eine bedeutsame Rolle zukommt. Üblicherweise können Kunden bei der Auswahl des Angebotes auf einen großen Pool an Anbietern zurückgreifen, was gleichzeitig ein großes Einsparpotenzial bereithält. Doch wie lässt sich die Verfügbarkeit prüfen und entspricht die angegebene Surf-Geschwindigkeit immer der Realität? [toc levels=2 title=“Inhaltsübersicht“] Die DSL-Verfügbarkeit prüfen und Anbieter vergleichen Zwar ist vielen Nutzern bereits im Vorfeld …

Weiterlesen »

Freie Wahl beim Router

Wenn der Stream in der spannendsten Sekunde stoppt, ist oft der Router schuld. Bislang mussten Kunden vieler Internet-Provider die vermeintlich maßgeschneiderten Modelle des jeweiligen Anbieters nutzen. Mit diesem Zwang ist seit dem 1. August Schluss. Doch für welchen Router soll man sich entscheiden, wenn man die freie Wahl hat? In der Ausgabe 16/2016 testete die Computer Bild sechs Standard-Providermodelle und vier frei erhältliche Modelle. Das Ergebnis: „Frei verkaufte Router haben die Nase vorn“, so „Computer …

Weiterlesen »

Zeiterfassung bei Unternehmen: Dies sind die gängigsten Methoden

Stechkarte in Unternehmen

Früher oder später muss sich jedes Unternehmen mit dem Thema der Arbeitszeiterfassung auseinandersetzen. Für die Gehaltsabrechnung sowie zur Überstundenerfassung bedarf es stets einer adäquaten Methode zur Feststellung der Arbeitszeiten. Es haben sich verschiedene Arten der Arbeitszeiterfassung etabliert, doch nicht jede Methode kann in jedem Unternehmen gleich gut umgesetzt werden oder ist sinnvoll. [toc levels=2 title=“Inhaltsübersicht“] Ist Zeiterfassung in Unternehmen wirklich notwendig? Für eigentlich jedes Unternehmen ist eine detaillierte Arbeitszeiterfassung essentiell. Sie bietet eine genaue Kontrolle …

Weiterlesen »

Das Firmenprofil als Aushängeschild: Wenn es Bewerber und Aufträge regnet

Klappern gehört zum Handwerk, und wo kann man heutzutage besser Aufmerksamkeit erregen, als in sozialen Netzwerken? Firmen nehmen sich das immer mehr zu Herzen und zeigen Präsenz: Auf Facebook sprechen sie ihre Kunden an, auf Bewertungsportalen wie Kununu reagieren sie auf Lob und Kritik ihrer Mitarbeiter und über Berufsnetzwerke wie Xing und LinkedIn kommunizieren sie mit Bewerbern und Auftraggebern. Der Lohn: Die Personalsuche nimmt Fahrt auf, über die Business-to-Business-Vernetzung lassen sich Aufträge generieren. Ein paar …

Weiterlesen »

Die Portopreise der Post steigen 2016

Briefmarkensammlung

Die Deutsche Post zieht mit den niederländischen und französischen Briefzustellern mit und erhöht zum Jahreswechsel 2015/2016 zum wiederholten Male die Preise. Obwohl die notwendige Zustimmung der Bundesnetzagentur noch ausstehend ist, scheint kein Weg an der Gebührenerhöhung vorbeizuführen. [toc levels=2 title=“Inhaltsübersicht“] Eine Portopreiserhöhung um 7 Cents – ein Rekord! Schon in den Jahren zuvor war das Porto für den sogenannten Standardbrief insgesamt dreimal erhöht worden. Kostete die Briefmarke dereinst 55 Cent, schraubte die Post jene 2012 auf zunächst 58 Cent hoch. …

Weiterlesen »

Weihnachtsgrüße als Investition in die Zukunft

Fast jedes Unternehmen, egal ob Großkonzern oder mittelständischer Betrieb, schickt seinen Kunden zu Weihnachten ein paar warme Worte. Dies sorgt vor allem für eine persönliche Kundenbindung. Wir verraten, was es dabei zu beachten gibt und warum es sich lohnt, die Weihnachtsgrüße dieses Jahr schon etwas früher rauszuschicken. Persönliche Beziehung herstellen Wenn Sie weihnachtliche Grüße an Ihre Kunden versenden wollen, ist es wichtig, eine persönliche Note einzubringen und dadurch eine Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen herzustellen. …

Weiterlesen »

Die größten Hindernisse bei der Jobsuche und worauf es zu achten gilt

Vorstellungsgespraech

Wer auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle ist, fühlt sich von der Vielfalt der Annoncen und den komplizierten Formulierungen der Anforderungsbeschreibungen, für deren Verständnis ein Fremdwörterbuch manchmal unabdingbar scheint, ein wenig überfordert. Um einen Bewerbungserfolg zu haben, braucht es eine genaue Strategie. [toc levels=2 title=“Inhaltsübersicht“] Stellenausschreibungen: Keine falsche Bescheidenheit Selbstverständlich ist es als mit einem Meisterbrief versehener Handwerker unmöglich nun auf das Fach Medizin umzusatteln oder als Erzieher zu arbeiten. Viele Stellenangebote verlangen indes …

Weiterlesen »

Weiterbildungen steigern Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt

in einer Gruppe lernen

Absolvierte Weiterbildungen sind in der Wirtschaft neben der Berufserfahrung eines der wichtigsten Kriterien bei der Bewerberauswahl. In nahezu allen Berufsfeldern ändern sich heutzutage Anforderungen, Technologien und Wissensstand schnell. Aktuelle Kenntnisse bedeuten einen deutlichen Vorteil gegenüber Mitbewerbern. [toc levels=2 title=“Inhaltsübersicht“] Auf neue Bedingungen vorbereitet sein Viele Neueinstellungen gehen auch auf interne Umstrukturierungen und eine Modernisierung der vorhandenen Kapazitäten zurück. Für solche Aufgaben werden Arbeitnehmer gesucht, die insbesondere mit den neuesten Entwicklungen und aktuellen Problemlösungen sehr gut vertraut sind. In …

Weiterlesen »

Bezahlsysteme und Banking der Zukunft – wird die Geldbörse bald überflüssig?

Schon seit einigen Jahren gerät die Finanzbranche aufgrund der rasanten Entwicklung in technologischer und webbasierter Hinsicht immer mehr unter Druck. Während Bank-Filialen mehr und mehr in den Hintergrund geraten, so werden Dienste wie das Online-Banking mittlerweile sehr viel stärker genutzt. Auch auf mobilen Endgeräten lassen sich Bankgeschäfte heutzutage umfassend regeln und ermöglichen eine besonders flexible Nutzung, wenngleich diese auch mit einigen Risiken und Schwierigkeiten verbunden ist. Gerade die Sicherheit bezüglich der Verbraucherdaten stellt ein wichtiges …

Weiterlesen »

Arbeitskleidung muss nicht nur praktisch sein – mittlerweile ist sie auch modern

Männer in Arbeitskleidung

Ob im industriellen Bereich, auf dem Bau, in der freien Wirtschaft oder im medizinischen Sektor: Ohne moderne Arbeitskleidung geht heute buchstäblich gar nichts. Denn Fakt ist, die Sicherheitsvorkehrungen sowie auch die ergonomischen Arbeitsplatzbestimmungen sind – zu Recht – sehr eng „gestrickt“. Sehr zur Freude sicherheitsbewusster Unternehmer und Arbeitnehmer. Wobei diesbezüglich die Entwicklung auch mit Blick auf Optik von grundlegender Relevanz ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen einzig die Funktionalität im Fokus stand. Auch das …

Weiterlesen »