Home | Gesundheit | Pflegekammer kurz vor Start
Mit 1,2 Millionen Beschäftigten sind die Pflegekräfte die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Die Kammern sollen dafür sorgen, dass sie in Eigenregie die Belange der Berufsgruppe regeln können, die Qualität der Arbeit sichern, für Weiterbildung sowie die Einhaltung ethisch-moralischer Grundsätze sorgen und die politische Vertretung übernehmen. (Foto: dpa)

Pflegekammer kurz vor Start

Mit der Pflegekammer Niedersachsen entsteht aktuell mit mehr als 80000 Mitgliedern die derzeit größte berufsständische Vertretung Niedersachsens. „Weder Politiker, noch Berufsverbände oder Gewerkschaften haben es in den vergangenen Jahren geschafft, die Situation der Pflege nachhaltig zu verbessern.

Die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen bekommt mit der Kammer eine nie zuvor gewesene Autonomie. Bisher haben andere Berufsvertreter und Politiker über die Pflegeberufe entschieden“, sagt Katrin Havers, Vorstandsvorsitzende des Errichtungsausschusses, „diese Fremdbestimmung ist mit der Errichtung der Pflegekammer Niedersachsen endgültig vorbei.“

Alle Angehörigen einer der drei Heilberufe in der Pflege (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheitsund Kinderkrankenpflege) sind kraft Gesetzes Mitglied der Pflegekammer.

Es gibt eine gesetzliche Pflicht zur Registrierung

„Wer sich bisher noch nicht registriert hat, ist aufgerufen, dies zeitnah nachzuholen“,sagt Katrin Havers, „als Selbstverwaltungsorgan kann die Pflegekammer künftig die Belange des Berufsstandes selbständig regeln.

Nur durch die Mitgliedschaft aller Angehörigen der Berufsgruppe ist sichergestellt, dass auch tatsächlich die Interessen aller vertreten werden und nicht nur die einer kleinen organisierten Minderheit.“

Im Dezember 2016 ist das Kammergesetz für die Heilberufe in der Pflege (PflegeKG) im Niedersächsischen Landtag verabschiedet worden.

Mit Inkrafttreten des PflegeKG am 1. Januar 2017 sind alle überwiegend in Niedersachsen tätigen Angehörigen eines der Heilberufe in der Pflege (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege) Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen (§ 2 PflegeKG).

Briefwahl läuft im Juni

Die Wahlperiode für die erste Wahl zur Kammerversammlung ist fristgerecht gestartet. Im Juni 2018 haben die Mitglieder der Pflegekammer Niedersachsen erstmalig die Möglichkeit, die Zukunft der Pflege mit der Wahl zur Kammerversammlung – dem höchsten Organ der Pflegekammer Niedersachsen – per Briefwahl mitzugestalten.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.pflegekammer-nds.de