Home | Büro & Netzwelt | Entscheidungsfindung leicht gemacht – Diese Fragen helfen beim Smartphone Kauf
Smartphones und Tablets

Entscheidungsfindung leicht gemacht – Diese Fragen helfen beim Smartphone Kauf

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Smartphone. Dieser Wunsch ist leicht geäußert, bis dem Suchenden oder der Suchenden dann bewusst wird, dass es eine Vielzahl an diversen Modellen auf dem Markt gibt. Wer beim Elektronikfachmarkt nachschaut, wird bereits ein immenses Sortiment vorfinden. Doch im Internet sollten Sie unter keinen Umständen vollkommen planlos in den Smartphone Kauf starten.

Dies hat schnell zur Folge, dass eigentliche Kaufkriterien in den Hintergrund geraten. Schließlich sind die Hersteller auf der Suche nach kauflustigen Kunden – dementsprechend ist auch die Werbung für das Gerät ansprechend, bunt und attraktiv gestaltet. In den Hintergrund geraten hierbei die eigenen Ansprüche an das Smartphone. Oftmals werden sogar neue Ansprüche durch die Werbung generiert, die eigentlich absolut nicht zu Ihrem Nutzungsalltag passen.  Doch welche Aspekte sollten Sie bei der Suche eines neuen Smartphones schon im Vorfeld durchdenken? Welche Modelle sind aktuell auf dem neu auf dem Markt?

Die Preisklasse – eines der entscheidendsten Kriterien

Da das Smartphone heute kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken ist, kommen immer mehr Geräte von namhaften sowie eher unbekannten Herstellern auf den Markt. Dies gestaltet die Preisspanne, in welcher die Kosten für ein Smartphone liegen können, sehr breitgefächert. Sie als Kunde können daher bereits vor dem Kaufen entschieden, in welchem Preissegment Sie suchen sowie kaufen möchten.

Viele Geräte sind bereits unter 100 Euro zu erhalten, stammen dabei jedoch von nicht-namhaften Herstellern oder in bereits der älteren Generation zugehörig. Wer neusten Standard sowie zahlreiche Funktionen wünscht, der sollte ab 250 Euro suchen. Muss es unbedingt ein nagelneues Gerät eines namhaften Herstellers sein, das zahlreiche Gadgets mit sich bringt, dann sollten Sie mindestens 500 Euro für den Handykauf einplanen. Sicherlich ist dieser Preisspanne nach oben keine Grenze gesetzt.

Kamera – Fotos und Videos erscheinen wie die Realität

Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter durch den Alltag, den Urlaub oder ganz besondere, nie dagewesene Zeiten. Daher dient es vielen Menschen als perfekte Kamera, die nicht nur Fotos, sondern auch Videos aufzeichnet. Damit Ihr Smartphone Erinnerungen in bester Qualität aufzeichnet, sollten Sie auf eine Triple-Kamera achten.

Diese kommt beispielsweise im neuen Huawei P20-pro vor. Allein die Schlagworte, welche der Kamera zugeordnet werden, lassen staunende Blicke aufkommen. Neben der Ligh-Fusion-Technologie erleben Sie mit der Leica Triple-Kamera auch, den Hybrid-Zoom sowie brillante Aufnahmen bei geringen Lichtverhältnissen. Die LowLight Performance macht es daher möglich, bei fast allen Gegebenheiten perfekt Schnappschüsse anzufertigen.

Keine kurze Freude – Die Akkulaufzeit

Der Akku sollte zwei Ansprüche erfüllen. Sicherlich möchten Sie das Smartphone nicht mehrmals täglich laden. Daher ist eine hohe Kapazität des Akkus gefragt. Neben der langen Haltbarkeit sollte er aber auch schnell aufladen. Denn niemand möchte stundenlang warten, bis einige Prozent des Akkus nachgeladen sind. Ein Smartphone, das daher durch einen circa 4000 mAh Akku verfügt ist zu empfehlen.

Da Akkus oftmals nach einigen Jahren des Smartphonegebrauchs den Geist aufgeben, sollte er sich austauschen lassen. Zahlreiche neue Geräte sind rückseitig gegen das Öffnen verschlossen. Dies hat zwar den Vorteil, dass deutlich weniger Staub und Schmutz in das Innere Ihres Gerätes eindringt, doch bei Ersatzteilarbeiten wie dem Akku, entstehen hohe Kosten. Beim Kaufen sollten Sie daher auf eine abnehmbare Rückseite achten, die den Austausch des Akkus zulässt.

Das Display – Entscheidend für Gameplay, Streaming und co.

Das Display kann unter zwei Aspekten genauer berücksichtigt werden. Zunächst einmal sollte ein Smartphone ein ausreichend großes Display mit sich bringen. Denn die Bedienung des Geräts, das Tastaturfeld sowie das Schauen von Videos und Co. läuft über ebendieses. Daher sollte die Fläche im Vergleich zum Smartphone selbst groß genug sein. Die meisten Smartphones beginnen mit einem 5,8 Zoll Bildschirm, größere Modelle bringen Ihren Nutzern bis 7 Zoll Erlebnisqualität.

Jedoch spielt nicht nur die Größe des Displays eine Rolle, sondern auch die Auflösung. Eine große Sichtfläche nutzt dem Nutzer nichts, wenn die Bilder nicht scharf sichtbar sind. Achten Sie beim Kauf auf die Displayauflösung. Diese wird in Pixeln angegeben und enthält stets zwei Werte, welches sich auf Länge und Breite des Smarthohnes beziehen. Pixel sind die einzelnen Bildpunkte Ihres Gerätes. Je mehr Bildpunkte das Display enthält, desto schärfer können Bildmaterialien dargestellt werden.

Umfassende Zusatzfunktionen oder schlichter Alltagsheld

Je nachdem, wozu Sie Ihr Smartphone nutzen möchten, sind einige Zusatzfunktionen recht praktisch. Einige stellen einen kleinen Luxus dar, andere hingegen machen das Leben wirklich leichter. Denn mehr als lustige Unterhaltung benötigt ein Smartphone praktische Gadgets, die der Nutzer im Alltag einbringen kann.

Personen, die Ihr Smartphone nicht nur privat, sondern auch geschäftlich nutzen, profitieren von einem Gerät mit Dual-Sim. Im Inneren lassen sich zwei verschieden SIM-Karten einlegen. Über das Smartphone können Sie dann frei wählen, mit welcher SIM-Karte Sie gerade agieren möchte. Ein geschäftlicher Anruf wird dann schnell sowie praktikabel mit der Business- Handynummer erledigt, wohingegen Sie Ihren Freunden und Bekannten mit der privaten Nummer WhatsApp-Nachrichten schicken.

Hören Sie gern Unmengen von Musik, speichern Videos oder Fotos ab und möchten unbedingt unzählige Apps auf das Smartphone installieren? Dann sollten Sie nicht nur auf den internen Speicherplatz achten. Sicherlich sollte dieser eine große Datenmenge aufnehmen können, doch eine zusätzliche Speicherkarte macht das Leben leichter. Hierzu muss Ihr Smartphone über einen Speicherkarten Slot verfügen. Je nach Ausführung lassen sich Micro-SD oder herkömmliche SD-Karten einstecken.

Neuste Modelle laden zur technischen Revolution

Wenn Sie sich für ein neues Modell entscheiden, erhalten Sie zahlreiche nützliche Gadgets mit dazu. So arbeiten moderne Geräte mit einem Fingerprint Reader. Ihr Smartphone wird nicht mehr über einen Code gesperrt, sondern durch Ihren Fingerabdruck. Somit sind Sie sicher, dass das Gerät nur durch Ihren persönlichen Fingerabdruck entsperrt werden kann.

Ebenso nützlich ist das induktive sowie schnelle Laden. Berührungslos und in wenigen Minuten, kann das Gerät wieder volleinsatzfähig gemacht werden. Dies ist besonders in Notfallsituationen sinnvoll. Schnell noch einen Einkauf erledigen, aber der Smartphone-Akku neigt sich dem Ende? Kein Problem! Laden Sie das Gerät in wenigen Minuten auf, um den digitalen Einkaufszettel nutzen zu können.

Titelbild: © iStock – scanrail