Donnerstag , 27. Februar 2020
Home | Büro & Netzwelt | Der 5G.NRW Förderwettbewerb sucht nach innovativen Ideen

Der 5G.NRW Förderwettbewerb sucht nach innovativen Ideen

Mit insgesamt 90 Millionen Euro im Topf an Fördermitteln startet das Land Nordrhein-Westfalen in die Zukunft des neuen, rasant schnellen Mobilfunkstandards 5G. Unternehmen sollen sich mit innovativen Projektideen rund um 5G beim Förderwettbewerb 5G.NRW bewerben, die der Wirtschaft des Bundeslandes helfen könnten. Die Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes soll für NRW einen Grundstein zur digitalen Transformation legen und das Land bestmöglich als innovativ starken Standort der Zukunft aufstellen. Sowohl für die zunehmende Digitalisierung der Industrie als auch im Privatbereich wird der neue Mobilfunkstandard 5G maßgeblich prägend mitwirken. Mit 5G.NRW will das Land für einen Innovationsschub sorgen, Analysen, News und Trends bündeln und aktuelle Entwicklungen und Forschungen preisgeben.

Der Wettbewerb

Unter dem Namen 5G.NRW bündelt die nordrhein-westfälische Landesregierung die neue 5G-Mobilfunkstrategie. Der Förderwettbewerb 5G.NRW, der im Dezember 2019 begann, stellt einen integralen Teil dieser Strategie dar. Für innovative und anwendungsorientierte Projekte und Ideen soll das Land bis zu 90 Millionen Euro bereitstellen. Da mit 5G eine breite Palette an Anwendungsgebieten und zahlreiche neue Geschäftsmodelle einhergehen, wird beim Förderwettbewerb kein spezifischer Fokus gelegt. Diverse Förderschwerpunkte wie Forschung und Entwicklung, Campusnetze sowie Anwendungen und Geschäftsmodelle stehen im Mittelpunkt der Förderprojekte. Am Montag, dem 2. März 2020, endet die Frist zur Einreichung, im Juni erfolgt die Bekanntgabe der Förderempfehlung der ersten Runde.

Die 5G-Strategie des Landes

5G liefert zahlreiche Möglichkeiten und Chancen und lässt die Digitalisierung rasanten Schrittes weiter voranschreiten. Im Rahmen der 5G-Mobilfunkstrategie der NRW sollen diese Möglichkeiten für das Land ausgeschöpft und verwirklicht werden, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Als Teil der Strategie soll zunächst der beschleunigte LTE-Netzausbau in Angriff genommen werden, um den ersten Grundstein für den 5G-Netzausbau zu legen. Die Forschung und Testung der neuen Technologie werden in NRW gefördert und ein kontinuierlicher Austausch mit Experten und Akteuren sichergestellt. 5G soll als Schlüsseltechnologie der Digitalisierung viele neue Möglichkeiten in der Wirtschaft und Gesellschaft eröffnen und den digitalen Wandel vorantreiben. Mit der 5G-Strategie will NRW eine Führungsrolle auf diesem Gebiet einnehmen.

Die Leistung des neuen Netzes

Mit einer rund 100-fach schnelleren Internetverbindung liefert 5G im Vergleich zum aktuellen Mobilfunkstandard 4G bzw. LTE eine Datenübertragung in nahezu Echtzeit. Latenzzeiten von bis zu unter einer Millisekunde sollen damit einen noch nie dagewesenen Minimalwert annehmen. Doch nicht nur die rasante Geschwindigkeit, denn auch die Menge und Größe der Datenpakete, die gleichzeitig in Echtzeit übertragen werden können, steigen in neue ungeahnte Höhen. Das Mobilfunkunternehmen Deutsche Telekom und Vodafone erhielten die Lizenzen zum Netzausbau in Deutschland und arbeiten daran, deutschlandweit Maste aufzustellen. 5G befindet sich bisher noch in einer Anfangsphase, sodass einige Jahre verstreichen werden, bis es im ganzen Land flächendeckend zur Verfügung steht.

Anwendungsgebiete in der Industrie und im Privatbereich

Die zahlreichen Vorteile des neuen Netzes betreffen sowohl die Industrie als auch den Privatbereich. Besonders die Übertragung von Daten in nahezu Echtzeit wird maßgebliche Neuerungen und Veränderungen ermöglichen. Sowohl die Produktion als auch die Logistik werden profitieren, zudem soll 5G den Fortschritt auf dem Gebiet des autonomen Fahrens vorantreiben. Private Nutzer werden sich über das rasant schnelle Netz freuen. Besonders für das Spielen von unterwegs aus werden die immens geringen Latenzzeiten für neues Spielvergnügen sorgen. Das mobile Gaming im Allgemeinen gewinnt an Beliebtheit, sodass dadurch das Spielangebot aller Genres auf dem Mobilgerät wächst. Auf der Vergleichsplattform FeedBACK Casino wird beispielsweise ein gelistetes deutsches Online Casino stets von Experten sowie Spielern selbst bewertet und empfohlen. Hierbei werden auch die kompatiblen Geräte wie Smartphones beachtet, denn Spieler genießen heute vor allem die Flexibilität des Mobilgeräts beim Spielen der beliebtesten Casinospiele wie Blackjack, Roulette und Slots. Zahlreiche andere Genres, wie Shooter, Adventuregames und Co. werden zunehmend auf dem Mobilgerät gespielt. 5G wird diesen Trend bei privaten Nutzern mit seinen rasanten Geschwindigkeiten weiter vorantreiben.
Der neue Mobilfunkstandard 5G liefert auf zahlreichen Gebieten eine Menge neue Möglichkeiten, Chancen und Vorteile. NRW setzt sich für die Förderung von 5G ein. Mit insgesamt 90 Millionen Euro an Fördermitteln will sich das Land zum Leitmarkt für 5G entwickeln und sich innovativ für den digitalen Wandel aufstellen. Um mit dem Bundesland NRW mitzuhalten, muss sich nun auch Niedersachsen vermehrt mit dem Ausbau der 5G-Netze beschäftigen.

Bildquelle:
Pexels